TOP Ö 8: Stadthallen-Betriebs GmbH, hier: Gewährung überplanmäßiger Mittel zur Verlustabdeckung

Beschluss: Einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 22, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Der Gemeinderat beschließt, der Stadthallen-Betriebs GmbH zur Verlustabdeckung für das Jahr 2020 überplanmäßige Mittel in Höhe von 350.000 € zur Verfügung zu stellen.

Die Deckung erfolgt in Höhe von 240.000 € über Sachkonto 4271.0006 „1250-Jahr Feier“, bei Produkt 28.10.00.00 „Förderung der Kultur“. Weiters erfolgt die Deckung in Höhe von 110.000 € über Sachkonto 4431.0014 „Sachverständigen- und Gerichtskosten“, bei Produkt 57.30.20.00 „Hockenheim-Ring GmbH“.