TOP Ö 3: Bebauungsplan "Im Auchtergrund“,
Entwurfs- und Offenlagebeschluss gem. § 3 Abs. 2 sowie § 4 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat nimmt die eingegangenen Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zur Kenntnis, wägt die vorgebrachten Aspekte ab und beschließt die Vorgehensweise entsprechend der Vermerke in der Abwägungstabelle. Des Weiteren stimmt er dem Entwurf des Bebauungsplans „Im Auchtergrund“ mit Begründung einschließlich Umweltbericht sowie des Entwurfs über die örtlichen Bauvorschriften in der vorliegenden Form zu, beschließt die Offenlage gem. § 3 Abs. 2 BauGB und beauftragt die Verwaltung die Offenlage gem. § 3 Abs. 2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.